Presse-Mitteilungen aus Cloppenburg

23. Juni 2016

Bürgerstiftung schüttet 35000 Euro aus

Rekordsumme unterstützt bürgerlichen Einsatz! Schon zehn neue Stifter


Cloppenburg (mt). Die Idee, freiwilligen Einsatz für diese Stadt zu leisten, hat die Cloppenburger Bürgerstiftung mit einer Rekordsumme unterstützt.
Die gemeinnützige Organisation schüttete 2015 knapp 35000 Euro aus Zinserträgen und Spenden für das zivilgesellschaftliche Engagement aus.
Darauf hat der Vorstandsvorsitzende Dr. Aloys Klaus in der jüngsten Stifterversammlung hingewiesen.
Das Beispiel der Stiftung überzeugt offenbar immer mehr Bürger.
Zu der langen Liste von Initiativen und Vereinen, die eine Förderung erhalten haben, kommen zehn neue Stifter/innen allein in den ersten sechs Monaten dieses Jahres.
Eine Reihe weitere Zusagen liege schon vor, freute sich Dr. Klaus.
Als Erfolgsgeschichte kann die vor drei Jahren unter dem Dach der Bürgerstiftung gegründete Ehrenamtsagentur bezeichnet werden: 2500 Stunden ehrenamtlicher Arbeit werden dort jedes Jahr geleistet.
Rita Moormann, die aus dem Vermittlungsbüro für freiwillige Kräfte berichtete, stellte exemplarisch mehrere Projekte vor.
Allen Zeitstiftern, die in unzähligen Arbeitsstunden ihr Engagement schenkten, gelte höchster Respekt und Anerkennung, so das einmütige Fazit von Moormann und Dr. Klaus.

Ein Großprojekt dieses Jahres war das Bürgercafé im Stadtpark. Auch wenn die Freiluft-Feier von widrigem Wetter beeinträchtigt wurde, zogen die Veranstalter eine positive Bilanz und bedankten sich bei den vielen Helfern, Kuchenbäckern und Sponsoren „Ohne diese Menschen wäre die stolze Summe, ein Reinerlös von 3500 Euro. nicht zustande gekommen“, betonte Jürgen Wolke, Vermögensverwalter der Bürgerstiftung.
Der Erlös wird dem Projekt „Findus“, einem Patenschaftsprojekt in der Flüchtlingshilfe zugute kommen.
Bürger aus Cloppenburg kümmern sich dabei in ihrer Freizeit um Kinder aus Flüchtlingsfamilien, um ihnen den Zugang zur neuen Heimat zu erleichtern.


BERICHT: MT


 

Neugierig geworden?

Weitere Informationen unter:

Alexander Rolfes
info@buergerstiftung-clp.de

 

Oder direkt mitmachen?

Einfach Zeichnungsschein ausfüllen...