Presse-Mitteilungen aus Cloppenburg

12. März 2016

Kaffeetafel unter freiem Himmel

GESELLSCHAFT Cloppenburger Bürgerstiftung lädt für 29. Mai in den Stadtpark ein

Für maximal 600 Menschen werden Tische und Bänke im Stadtpark aufgebaut.
Tischreservierungen werden ab sofort im Internet entgegengenommen.
VON CARSTEN MENSING


CLOPPENBURG - Eine Kaffeetafel unter freiem Himmel veranstaltet die Cloppenburger Bürgerstiftung am Sonntag, 29. Mai, 14 bis 17 Uhr, im Cloppenburg Stadtpark. „Wir wollen damit einen Ort der Begegnung schaffen, um das Miteinander der Menschen unterschiedlicher Generationen und Kulturen zu fördern‘, erklärten Jutta Klaus, Andrea Rausch und Theo Budde von der Arbeitsgruppe Bürgercafe am Freitag bei der Vorstellung des Projekts.

Und so funktioniert‘s: Die Bürgerstiftung sorgt für Kaffee und Kuchen, außerdem stellen die freiwilligen Helfer Tische und Bänke für maximal 600 Besucher auf. Menschen, die sich für einen Besuch des Bürgercafes interessieren, können ab sofort unter 
http://buergerstiftung-clp.de/projekte/buergercafe.php Vierer bzw. Achtertische buchen. Für einen Vierertisch werden 40 Euro fällig, ein Achtertisch kostet das Doppelte. Darüber hinaus mögen die Gäste in einem Picknickkorb ihr Geschirr selbst mitbringen. Denn aus Umweltschutzgründen wollen die Macher auf Einwegtassen und -teller verzichten, darüber hinaus würde die Zurverfügungstellung von Porzellan die Veranstalter schlichtweg überfordern.

Der Reinerlös der Riesen Kaffeetafel fließt in ein Projekt, „das bürgerschaftliches Engagement fördert sowie Kinder und Jugendliche aller Kulturen in ihrer Entwicklung unterstützt. Um welches Vorhaben es sich konkret handelt, wollten die Vertreter der Bürgerstiftung am Freitag noch nicht verraten.

Darüber hinaus gibt es für Kinder ein umfangreiches Programm mit einer Hüpfburg, einem Trampolin sowie einem Kleinkünstler, der aus Luftballons kleine Kunstwerke macht.


Für das Kaffeefest werden Freiwillige gesucht, die einen Blechkuchen beisteuern wollen. Außerdem benötigt die Bürgerstiftung noch Menschen, die beim Auf- und Abbau der Tische und Stühle helfen.
Interessierte melden sich unter 04471/ 8504532 oder per E-Mail an info@ehrenamtsagentur.de
www.buergerstiftung-clp.de

FOTO:
So soll‘s aussehen: Jutta Klaus, Theo Budde und Andrea Rausch (von links) präsentierten ein Bild vom geplanten Bürgercafe am 29. Mai im Cloppenburger Stadtpark. Die drei sind Mitglieder des Organisationsteams.

BILD: CARSTEN MENSING
BERICHT: Nordwest-Zeitung


 

Neugierig geworden?

Weitere Informationen unter:

Alexander Rolfes
info@buergerstiftung-clp.de

 

Oder direkt mitmachen?

Einfach Zeichnungsschein ausfüllen...