Presse-Mitteilungen aus Cloppenburg

12. März 2016

Im Stadtpark entsteht ein Bürgercafe

Am 29. Mai wird zum großen Treff geladen


Zu Kaffee und Kuchen gibt es auch ein buntes Unterhaltungsprogramm sowie Hüpfburg und Trampolin für die Kinder.

VON HUBERT KULGEMEYER
Cloppenburg. Es wird zwar keine „Schlacht am Tortenbüfett“ geben, aber am Sonntag, 29. Mai, wird im Stadtpark ein großes Bürgercafe eingerichtet. Die Organisatoren des „Open-Air-Cafes“ erwarten bis zu 600 Personen.

Anmeldungen sind ab sofort möglich. Hier anmelden!

„Wir wollen einen Ort der Begegnung schaffen, an dem Menschen unterschiedlicher Generationen und Kulturen sich treffen und ins Gespräch kommen können“, sagte gestern Andrea Rausch, stellvertretende Vorsitzende der Bürgerstiftung, bei der Vorstellung des Projekts. Dazu wird im Stadtpark ein großes Bürgercafe aufgebaut. An Tischen für vier oder acht Personen kann man sich dort zu Kaffee und Kuchen (Blechkuchen) treffen und dabei ein abwechslungsreiches Unterhaltungsprogramm genießen. „Das Programm steht zwar noch nicht ganz,
es gibt aber viele unterhaltsame Beiträge“, sagte Theo Budde, stellvertretender Kuratoriumsvorsitzender der Bürgerstiftung. Da es ein „Bürgercafe“ für die ganze Familie sein soll, gibt es auch ein attraktives Programm für Kinder. So sind unter anderem eine Hüpfburg, ein Trampolin und ein Schminkstand geplant. Dazu gibt es Musik und Auftritte von Kleinkünstlern.

Die Teilnahme am Bürgercafe kostet zehn Euro pro Person für Kaffee, Kuchen und Unterhaltungsprogramm. Platzreservierungen können ab sofort im Internet unter www.buergercafe-clp.de erfolgen. Dort kann man sich auch genau aussuchen, wo man sitzen will, zum Beispiel dicht am Kuchenbüfett oder lieber in der Nähe der Bühne. Deshalb ist auch Eile geboten. Wer zuerstkommt, hat die große Auswahl.

Die Kuchen werden von Ehrenamtlichen gebacken. Es werden auch noch Spender gesucht. Es müssen allerdings Blechkuchen sein. Torten sind aus hygienischen Gründen nicht erlaubt.
„Der Erlös der Veranstaltung geht an ein Projekt, das Kinder und Jugendliche fördert“, sagte gestern Jutta Klaus von der Ehrenamtsagentur, die ebenfalls zum Organisationskomitee gehört.


BILD:
Einladung zum Mitmachen:
Jutta Klaus, Theo Budde und Andrea Rausch (von Links) mit dem Einladungsplakat für das Bürgercafe am 29. Mai im Cloppenburger Stadtpark.


FOTO:
Hubert Kulgemeyer


 

Neugierig geworden?

Weitere Informationen unter:

Alexander Rolfes
info@buergerstiftung-clp.de

 

Oder direkt mitmachen?

Einfach Zeichnungsschein ausfüllen...