Presse-Mitteilungen aus Cloppenburg

09. Februar 2016

Infos fürs Ehrenamt

WORKSHOP Basiswissen rund ums Asyl


CLOPPENBURG /PL - Die Ehrenamtsagentur lädt Personen, die ehrenamtlich in der Flüchtlingshilfe und Asylbegleitung tätig sind oder werden wollen, am Sonnabend, 27. Februar, von 10 bis 16 Uhr zu einem Workshop „Basiswissen in der ehrenamtlichen Asyl- und Flüchtlingsarbeit“ in die Volkshochschule Cloppenburg, Altes Stadttor 16, ein. Gerd Hachmöller aus Rotenburg/Wümme, Systemischer Coach und Prozessbegleiter, wird in leicht verständlicher Form die rechtlichen Rahmenbedingungen von Flüchtlingen und den Ablauf des Asylverfahrens erklären.

Ferner zeigt er die Situation von Flüchtlingen aus verschiedenen Kulturkreisen auf und erläutert, welche Probleme sich daraus ergeben. Und er kennt die Rolle der Ehrenamtlichen: „Es muss verhindert werden, dass aus dem Ehrenamt Überforderung wird“: Hachmöller zeigt Maßnahmen zum Schutz vor eigenem Ausbrennen auf.

„Viele Menschen helfen Flüchtlingen als Nachbarn und sind auf sich allein gestellt. Dieser Workshop ist eine ideale Plattform für den Informationsaustausch“, so Rita Moormann, ehrenamtliche Mitarbeiterin der Ehrenamtsagentur Cloppenburg.

Dank des Spendenkontos, das das Aktionsbündnis „Cloppenburg hilft“ eingerichtet hat (www.buergerstiftung-clp.de), ist der Workshop kostenfrei. Anmeldungen nimmt die Ehrenamtsagentur während ihrer Öffnungszeiten und per Mail an info@ehrenamtsagentur. de entgegen (Teilnehmerzahl begrenzt).


BERICHT:
Nordwest Zeitung

Neugierig geworden?

Weitere Informationen unter:

Alexander Rolfes
info@buergerstiftung-clp.de

 

Oder direkt mitmachen?

Einfach Zeichnungsschein ausfüllen...