Presse-Mitteilungen aus Cloppenburg

18. Juni 2015

Stiftung sorgt für guten Ton

10000 Euro fließen in Akustik und Klang


Cloppenburg (kre). Mit 10000 Euro unterstützt die Bürgerstiftung Cloppenburg die Ausstattung des neuen Kulturbahnhofs.
Der Vorstand überbrachte gestern den symbolischen Scheck, der seit einem Jahr zugesagt ist.
Die Spender hätten ihr Versprechen pünktlich eingelöst, sagte Dr. Klaus Weber, der Vorsitzende des Kulturforums, in einer Dankesrede.

Der Vorstand der Bürgerstiftung hat lange über das Geschenk beraten. Denn in Infrastruktur dürfe die Stiftung nicht investieren, erklärte Vorsitzender
Dr. Aloys Klaus. Wohl aber in gute Akustik auch für schwerhörige Menschen. Der neue Theatersaal wird mit einer modernen Beschallungsanlage ausgestaltet,
die auch im Raum verteilte Induktionsschleifen für Menschen mit Hörgeräten vorsieht: Sie können so die Tonspur direkt empfangen und die Lautstärke individuell regeln.

Das Geldgeschenk stammt nicht aus Stiftungserträgen, sondern ist durch Spenden der Mitglieder aufgebracht worden, erklärte der Vorstand.


FAKTEN
.
Der Umzug zum Kulturbahnhof beginnt am Samstag um 14 Uhr auf dem Marktplatz.
. Zur Eröffnung ab 15 Uhr sind Schaulustige willkommen.
. Das erste Gastspiel im neuen Theatersaal beginnt um 20 Uhr: Das Clown-Duo „Strange Comedy“ tritt auf.
. Kinder sind am Sonntag ab 15 Uhr zum Cargo-Kindertheater eingeladen.


Mehr Informationen unter www.kulturbahnhof-cloppenburg.de


BILD:
Versprechen gehalten: Einen Scheck über 10000 Euro brachte die Bürgerstiftung dem Kulturbahnhof-
(von links) Dr. Aloys Klaus, Jürgen Fuhler, Mechthild Antons und Dr. Klaus Weber Fotos (2): Kreke


FOTOS:
Kreke


BERICHT:
Hubert Kreke
Münsterländische Tageszeitung

Neugierig geworden?

Weitere Informationen unter:

Alexander Rolfes
info@buergerstiftung-clp.de

 

Oder direkt mitmachen?

Einfach Zeichnungsschein ausfüllen...