Presse-Mitteilungen aus Cloppenburg

29. Juni 2015

Mit Kettensäge und Kostümen

Wallschule feiert kreatives Fest: Mädchen machen Mode/Künstler schneidet Birne in Baum
Cloppenburg
(ah). „Wir sind mit einem halben Jahr Anlauf in das Schulfest gestartet und ich finde, dass sich die Bemühungen und Anstrengungen gelohnt haben", meinte Rektorin Heike Niemeyer. 16 Stationen hatten sich die Schulklassen einfallen lassen, wie zum Beispiel Kinderyoga, einen Kletterparcours auf der Burg, Sackhüpfen Tauziehen und ein Lehrerrätsel. Für jede Station gab es nach erfolgreicher Absolvierung einen Stempel und am Ende eine kleine Belohnung.


Bürgerstiftung lobt Förderverein und spendet 1000 Euro


Strahlende Gesichter bei den Mitgliedern vom Förderverein der Schule, als der Vorsitzende der Bürgerstiftung Cloppenburg, Dr. Aloys Klaus, ihnen einen Scheck über 1000 Euro überreichte. „Wir würdigen die engagierte und ehrenamtliche Tätigkeit der Eltern für die Schulkinder und möchten diese Arbeit unterstützen", sagte er.


Ein optisches Highlight erleben konnten die Besucher in der Aula, wo Schülerinnen und Schüler die bunte Vielfalt der Schule auf der Bühne demonstrierten. Beeindruckend war es, wie sie die vier neuen Schulpro-file „Gesundheit und Fit", „Sport und Aktion", Vielfältig und kreativ" und „Musik macht Spaß" interpretierten. Kreative Kostümentwürfe von Pink bis Gold präsentierten Schülerinnen auf dem "Cat-walk" dem Publikum. Stolze Eltern fühlten sich an Kreationen von Karl Lagerfeld erinnert.


Kettensägen-Künstler verewigt Schulprofil in Eichenstamm


„Frau Münzebrock, Frau Kleier und Frau Schewe haben es geschafft, die neuen Profile unserer Schule eindrucksvoll auf die Bühne zu bringen", dankte Rektorin Heike Niemeyer den Müttern für die Unterstützung.


Mit der Birne als Symbol für Gesundheit verewigte der Kettensägen-Künstler Carsten Schmidt aus Thüle eines der vier Profile in einem Eichenstamm. Viele Besucher nutzten die Möglichkeit, das Angebot der Schule kennenzulernen. Zurzeit besuchen 306 Kinder die Wallschule und werden von 22 Lehrerinnen und Lehrern in 15 Klassen unter-richtet. Die Einnahmen des Schulfestes fließen in die Arbeit des Fördervereins


Bild oben:Mit der Kettensäge verewigt Carsten Schmidt eines der vier Schulprofile in einem Eichenstamm. Die Birne symbolisiert Gesundheit.


Bild unten:1000 Euro überreichte der Vorsitzende der Bürgerstiftung, Dr. Aloys Klaus (Dritter von links), dem Förderverein, (von links) Carsten Schmidt, Birgit Bruns, Rektorin Heike Niemeyer
und Andreas Unnerstall (2. Vorsitzender).


Fotos: Andreas Heidkamp


Münsterländische Tageszeitung

Neugierig geworden?

Weitere Informationen unter:

Alexander Rolfes
info@buergerstiftung-clp.de

 

Oder direkt mitmachen?

Einfach Zeichnungsschein ausfüllen...