Presse-Mitteilungen aus Cloppenburg

18. November 2013

1000 Euro für Kinderschutzbund

Die Bürgerstiftung Cloppenburg hat dem Kinderschutzbund eine Spende in Höhe von 1000 Euro gegeben. Vorsitzende Dr. Irmtraud Kannen dankte der Stiftung vertreten durch Ines Hansemann und Elisabeth Terwelp (von Links), bei der symbolischen Geldübergabe.
Mit dem Geld hat der Kinderschutzbund unter anderem eine wetterfeste Tischtennisplatte, Spiele und eine Wickelkommode angeschafft. In der neuen Geschäftsstelle am Bührener Kirchweg will sich der Kinderschutzbund künftig verstärkt um Trennungs- und Scheidungskinder kümmern. Für das kommende Jahr sei unter anderem ein Besuchscafe geplant, in dem geschiedene Elternteile ihre Umgangszeit verbringen können.


Foto: Matthias Bänsch

Neugierig geworden?

Weitere Informationen unter:

Alexander Rolfes
info@buergerstiftung-clp.de

 

Oder direkt mitmachen?

Einfach Zeichnungsschein ausfüllen...