Presse-Mitteilungen aus Cloppenburg

17. November 2013

Über eine Spende in Höhe von 1000 Euro...

...von der Bürgerstiftung Cloppenburg kann sich der Kinderschutzbund für den Landkreis Cloppenburg freuen.
Nach dem Umzug in den Bührener Kirchweg 27 seien noch einige Anschaffungen insbesondere für die Betreuung der Kinder
in den verschiedenen Gruppen nötig gewesen, so die Vorsitzende des Vereines, Dr. Irmtraud Kannen (links). Die Überbringer der Spende,
Elisabeth Terwelp (rechts) und Ines Hansemann, informierten sich bei der Gelegenheit über die neuen Räumlichkeiten des Kinderschutzbundes
und deren verbessertes Angebot für Trennungskinder. Von der besseren räumlichen Aufteilung der Geschäftsstelle, erläuterte Kannen,
profitiere vor allem die Trennungs- und Scheidungsgruppe. Um die Möglichkeiten zur Betreuung weiter zu verbessern,
wurden von dem Geld der Bürgerstiftung unter anderem eine Wickelkommode sowie eine wetterfeste Tischtennisplatte und Spielzeug angeschafft.
Damit auswärts lebende Elternteile ein paar Stunden mit den von ihnen getrennt lebenden Kindern verbringen können, plant der Kinderschutzbund die Einrichtung eines „Besuchscafes‘ in der Geschäftsstelle.

Foto: mr

Neugierig geworden?

Weitere Informationen unter:

Alexander Rolfes
info@buergerstiftung-clp.de

 

Oder direkt mitmachen?

Einfach Zeichnungsschein ausfüllen...