Presse-Mitteilungen aus Cloppenburg

18. Oktober 2013

Ehrenamtliche stricken Socken für Neugeborene

SOZIALES Erster Termin am 24. Oktober


CLOPPENBURG/EB — Die Ehrenamtsagentur (EA) der Bürgerstiftung Cloppenburg unterstützt das Projekt „Klick Clack“ des Gesundheitsamtes.
In diesem Projekt werden Familien mit Neugeborenen von Kinderschwestern betreut, die den jungen Eltern selbst gestrickte Socken als Begrüßungsgeschenk mitbringen.
So freut sich die Ehrenamtsagentur über strickkundige Cloppenburger jeden Alters, die sich erstmals am Donnerstag, 24. Oktober, 15 Uhr, in der EA-Geschäftsstelle, Sevelter Straße 6, einfinden.


In unterhaltsamer Runde werden dann die warmen Socken für kleine Füße gestrickt. Garn für die Babysöckchen wird von der EA gestellt, kann aber auch gern aus eigenen Beständen mitgebracht werden.
Ebenfalls mitgebracht werden sollte ein Nadelspiel der Stärke 2 1/2 bis 3.

Wer lieber in den eigenen vier Wänden die Strickaktion unterstützen möchte, kann sich in der Geschäftsstelle der EA das benötigte Garn herausholen und die Söckchen nach Fertigstellung dort wieder abgeben.

BERICHT.
Nordwest-Zeitung

Neugierig geworden?

Weitere Informationen unter:

Alexander Rolfes
info@buergerstiftung-clp.de

 

Oder direkt mitmachen?

Einfach Zeichnungsschein ausfüllen...